Hopfen verleiht dem Bier bittere und Fruchtigkeit. Als Grundregel gilt, je länger Hopfen gekocht wird, umso bitterer und weniger aromatisch wird das Bier, da die Hopfenaroma ausgekocht werden. Brauereien geben daher oft eine Bitterhopfengabe am Anfang und eine Aromahopfengabe am Ende des Kochvorgangs zum Bier. Will man das Aroma noch verstärken, so kann man Hopfen während der Gärung oder Lagerung zugeben. Das nennt man dann Hopfen stopfen, und es führt zu fantastischen Aromen

Hopfengestopftes

In absteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge
    • € 3,00
      Inkl. MwSt., zzgl. Versand
      € 9,09 / 1 l
    In absteigender Reihenfolge In absteigender Reihenfolge